Rezept

Wintersalat mit Schwarzwurzeln

14. Januar 2016

„Ausgewogenheit“ ist mein liebstes Zauberwort bei der Ernährung. Und deshalb gibt es heute ein gesundes Rezept für die nötige Balance zum letzten Rezept, den Apfel-Zimt-Schnecken. Der Winter hat trotz Kälte so einige Obst- und Gemüsesorten zu bieten, man muss sich nur etwas genauer umsehen. Neu für mich sind Schwarzwurzeln bzw. kenne ich sie nur aus dem Glas. Ich wollte das nussig schmeckende Wintergemüse allerdings frisch zubereiten und machte mich in Salzburg auf die Suche danach. Im Bio-Supermarkt wurde ich dann fündig und habe mit dem sogenannten „Winterspargel“ einen knackigen Salat zubereitet.

 

Zutaten

700 g frische Schwarzwurzeln
Essig
grünen Salat
etwas Radiccio
100 g Speck, gewürfelt
2 Scheiben Schwarzbrot
1/2 Granatapfel

 

Für das Dressing:

1/2 Orange
1 TL Traubenkernöl
4 EL Balsamicoessig
Prise Salz

 

schwarzwurzelsalat4

 

Zubereitung

1) Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser säubern und mit einem Sparschäler gründlich schälen. Dabei immer wieder abspülen. In ca. 5 cm lange Stücke schneiden und dickere Stücke längs halbieren. Fertige Stücke in kaltes Essigwasser geben.

2) 1 L Wasser mit 8 EL Essig zum Kochen bringen und die Schwarzwurzeln darin für ca. 25 Minuten bissfest garen.

3) Grünen Salat und Radiccio waschen, klein zupfen oder schneiden und auf einem Teller anrichten. Für das Dressing die halbe Orange auspressen und den Saft mit Traubenkernöl, Balsamicoessig und Salz abschmecken und über den Salat geben. Granatapfel entkernen.

4) Die Schwarzbrotscheiben in Würfel schneiden. Speck in einer heißen Pfanne anrösten, sobald er etwas Fett lässt, die Brotwürfel dazugeben und kurz scharf anbraten. Auf ein Teller geben und zur Seite stellen.

5) Gekochte Schwarzwurzeln abseien und in der noch heißen Pfanne kurz scharf anbraten und Pfanne dabei immer wieder schwenken. Auf dem Salat verteilen und mit Granatapfelkernen, Brot und Speck garnieren.

 

schwarzwurzelsalat3

schwarzwurzelsalat1

 

Alles Liebe, Maria

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply