Rezept

Matcha-Zitronen-Cheesecake

28. März 2016

Als Abschluss zu diesem frühlingshaften Wetter an diesem Osterwochenende gibt’s heute noch ein leichtes und fruchtiges Kuchen-Rezept obendrauf. Dieser Matcha-Zitronen-Cheesecake passt meiner Meinung nach nämlich perfekt zum Frühling. Und da man ihn nicht mal backen muss, passt er auch ideal zu warmen Wetter.

matchazitronencheesecake2

 

Zutaten

140 g Butterkekse
8 EL Kokosöl

300 g Frischkäse
Saft & Schale einer Bio-Zitrone
250 ml Schlagobers
3 TL Matcha-Teepulver
100 g Birkenzucker
3 Bl. Gelatine

Springform (18 cm Durchmesser)

 

matchazitronencheesecake3

 

Zubereitung

1) Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und zerbröseln, zum Beispiel mit einem Nudelholz. Die Kekskrümel in eine Schüssel geben und mit 8 EL warmen, flüssigen Kokosöl vermischen.  Die Mischung in eine Springform geben und festdrücken, für ca. 1 Stunde kaltstellen.

2) Den Frischkäse in eine Rührschüssel geben und cremig schlagen. Die Bio-Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben und anschließend auspressen. Saft und Schale zum Frischkäse geben und gut verrühren.

3) 3 Blatt Gelatine in kalten Wasser einweichen, während sie einweicht den Schlagobers steif schlagen und zur Seite stellen.

4) Die aufgeweichte Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze verflüssigen. 3 EL der Frischkäse-Zitronen-Masse dazugeben, gut verrühren. Anschließend die Gelatine-Mischung unter die restliche Masse rühren und den Schlagobers unterheben.

5) Die Hälfte auf den kalten Keksboden in die Springform füllen, zur anderen Hälfte die 3 EL Matcha-Pulver geben, damit diese leicht grün wird und dann auf die weiße Masse geben, glatt streichen. Für mindestens 3 Stunden kalt stellen, nach Belieben mit dünn geschnittenen Bio-Zitrone oder Matcha-Pulver dekorieren.

 

matchazitronencheesecake4

matchazitronencheesecake5

 

Aus frischen Erdbeeren und Rhabarber habe ich übrigens ein köstliches Fruchtkompott gemacht, das perfekt mit der zitronigen Note des Cheesecakes harmoniert, die Kombi kann ich sehr empfehlen!

 

Alles Liebe, Maria

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply