Rezept

Karotten-Gurken-Salat mit Kichererbsen

10. Juni 2019
Kichererbsensalat

Schon ewig gab’s hier am Blog kein Rezept mehr – dieses ist also längst überfällig. Umso besser, dass es gerade perfekt zum sommerlichen Wetter passt. Dieser Salat mit Kichererbsen ist nämlich ideal als ‚to go‘-Version und somit die perfekte Mahlzeit bei heißen Temperaturen am See, bei einem Picknick oder auch in der Mittagspause oder als Beilage bei einer Grillerei.

Am Morgen oder Vorabend zubereiten und portionieren, raus in die Natur und das herrliche Sommerwetter genießen – kurz vor dem Essen schütteln und genießen. Das Dressing ist die unterste Schicht, so bleibt der Salat schön knackig.

 

Zutaten

1 Dose Kichererbsen
200 g Karotten
1 Salatgurke
100 g Erdnüsse
1 Bund Minze
1 Bund Dill
1 Bio Zitrone
4 EL Olivenöl
1-2 EL Honig
Salz
40 g Vogerlsalat

ergibt ca. 3-4 Portionen

Kichererbsensalat

 

Zubereitung

1) Kichererbsen abtropfen lassen und gut abspülen. Für das Dressing die Blätter von zwei Stielen Minze und eine Hand Dill klein hacken, mit Olivenöl, Saft der Zitrone, Honig und Salz gut verrühren. Kichererbsen in Einmachgläser aufteilen und mit Dressing übergießen.

2) Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Salatgurke der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Erdnüsse grob hacken und gemeinsam mit den Karotten- und Gurkenstücken mischen. Als nächste Schicht über die Kichererbsen in die Einmachgläser verteilen.

3) Vogerlsalat waschen und trocken schleudern, als letzte Schicht in die Gläser geben und diese verschließen.

4) Vor dem Genießen die Einmachgläser gut schütteln oder den Salat auf ein Teller stürzen.

 

Man kann dieses Rezept auch super saisonal abwandeln. Die Grundzutaten sind ganzjährig erhältlich, aber man kann noch Pfirsiche unter die Gurken und Karotten mischen, gerne auch Apfelstücke oder als Topping noch ein paar Heidelbeeren drüber streuen.

Alles Liebe, Maria

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply