Rezept

Erdbeer-Basilikum-Törtchen

6. Mai 2016

Am Sonntag ist Muttertag – das haben wohl alle soweit mitbekommen. Die einen schenken Blumen, die anderen Parfum oder vielleicht auch Schokolade. Wie wäre es aber mit einer kleinen, feinen Torte für die liebe Mama? Jetzt, wo die Erdbeersaison auf dem Höhepunkt ist, kann ich dieses außergewöhnliche Erdbeer-Basilikum-Törtchen empfehlen.

Die Kombination aus Erdbeeren und Basilikum ist beim Backen etwas mutig, harmonisiert aber enorm gut.

 

erbeerbasilikumtorte2

 

Zutaten

Teig:
4 Eier
120 g Feinkristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
100 g glattes Dinkelmehl
1 Msp. Backpulver

Füllung:
50 ml Wasser
50 g Feinkristallzucker
15 Basilikumblätter + ein paar zum Garnieren
150 g Erdbeeren + ein paar zum Garnieren

200 g zimmerwarme Butter
280 g Staubzucker
1 TL Vanilleextrakt
80 ml Schlagobers

 

erbeerbasilikumtorte5

erbeerbasilikumtorte4

 

Zubereitung

1) Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen.

2) Eier mit Feinkristallzucker und Vanillezucker mindestens 10 Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen, bis die Masse nicht mehr gelb sondern weiß ist. Mehl und Backpulver vermischen und vorsichtig unter den Teig rühren.

3) Teig auf drei Silikonformen aufteilen und drei Tortenböden für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis sie leicht braun sind. Anschließend auskühlen lassen.

4) Aus 50 ml Wasser und 50 g Zucker einen Sirup herstellen, dafür Zucker und Wasser aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und danach komplett auskühlen lassen.

5) Basilikumblätter grob schneiden und gemeinsam mit dem Sirup in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab fein zerkleinern.

6) Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden und in den Topf, in dem der Sirup aufgekocht wurde, geben. Umrühren und etwas ziehen lassen.

7) Weiche Butter auf höchster Stufe so lange im Rührgerät schlagen, bis sie hell und cremig wird. Nach und nach Puderzucker einrühren und anschließend Vanilleextrakt und Schlagobers zugeben. Gemeinsam so lange schlagen, bis die Masse schön fluffig wird.

8) Einen der drei Tortenböden mit einem Tortenring umspannen und mit der Hälfte des Basilikum-Sirups bestreichen. Anschließend mit etwas Vanillecreme bestreichen.

9) Den zweiten Tortenboden darauf setzen und die andere Hälfte des Sirups darauf verteilen, wieder mit etwas von der Vanillecreme bestreichen und die klein geschnittenen Erdbeeren darauf verteilen.

10) Den dritten Tortenboden aufsetzen und mit Vanillecreme bestreichen, die Torte für ca. 30 Minuten kalt stellen.

11) Die Torte nun vom Tortenring lösen und den Rand mit der restlichen Vanillecreme bestreichen. Mit Erdbeeren und Basilikumblättern garnieren.

 

erbeerbasilikumtorte3

erbeerbasilikumtorte6

 

Was sind eure Pläne für den Muttertag? Bei mir ist es der letzte, an dem ich noch nicht selbst Mutter bin – ich bin also etwas mehr gespannt auf den Muttertag nächstes Jahr…

Alles Liebe, Maria

*inspiriert durch ’sweet paul‘ 1/2016
und nach eigenem Ermessen abgeändert

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply