Outfit

exploring Berlin

25. September 2014
Vergangenes Wochenende war ich gemeinsam mit meiner Freundin Theresa für 4 Tage  in Berlin, ein toller Mädelsausflug mit allem, was dazu gehört: Sightseeing, Shopping und leckerem Essen & Trinken. Am Samstag haben wir so viele Sehenswürdigkeiten wie nur möglich abgeklappert, dazu wird es einen extra Post geben. Heute widme ich mich meinem Outfit von unserem ersten Sightseeing-Tag in der coolen und trendigen Hauptstadt Deutschlands. Bequem sollte es sein und vor allem die Schuhe sollten mich gut durch den Tag bringen 😉

Wettertechnisch hatten wir am Samstag noch Glück. Am Vormittag hat es etwas zwar etwas geregnet, das haben wir genutzt und sind ordentlich shoppen gewesen. Gegen Mittag lockerte es dann auf, die Temperaturen waren angenehm und wir starteten unsere Sightseeing-Tour mit einem Hop-On-Hop-Off-Bus, wirklich sehr zu empfehlen, wenn man so viel wie möglich in der begrenzten Zeit sehen möchte. Checkpoint Charlie, Gendarmenmarkt, Alex und vieles mehr standen auf dem Programm. Ein Programmpunkt war die East Side Gallery, wo diese Fotos entstanden sind.
Lederjacke – ZARA
Kleid – H&M
Karohemd – NewYorker
Schuhe – Nike
Tasche – Monzero

Gegen späten Nachmittag wurde es dann noch richtig schön warm und sonnig, leider fühlte ich mich da schon nicht mehr sonderlich fit – nicht so toll, wenn man während eines Städtetrips krank wird 🙁 Dafür war ich aber total happy mit meiner Schuhwahl – nach einem ganzen Tag auf den Beinen haben meine Füße kein bisschen geschmerzt, besser gehts nicht!

Alles Liebe, Maria

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply