Instagram

Monatsrückblick – Oktober 2017

3. November 2017

Wow, das ging jetzt schnell – Anfang Oktober war ich voller Euphorie, endlich Herbst! Und jetzt? Bekomme ich innerlich ziemlichen Stress! Immerhin ist der Oktober wie ein Eilzug an mir vorbei gezogen und jetzt, Anfang November, fühlt sich Weihnachten und das Ende des Jahres schon zum Greifen nah an. Und während ich hier sitze, diese Zeilen tippe und einen leicht wehmütigen Blick zurück werfe, sollte ich mich eigentlich schon zurecht machen. Denn: wie so oft bin ich schon wieder auf dem Sprung.

#coffeetime

(1) Momentan mein Lebenselixier: Kaffee
(2) Am liebsten mit viel geschäumter Milch und selbstgemachtem PSL-Sirup

 

#food

(3) Wie schön war bitte die Hochzeitstorte bei der Hochzeit meiner Schwester?
(4) Herbstlicher Ausflug inkl. Apfelstrudel als Stärkung
(5) Lunch-Dates bei yaoyao mag ich besonders gern

 

#pastelsky

(6) Ich liebe es, wenn sich der Himmel abends so wunderschön verfärbt.

 

#familytime

(7) Schon Tradition: unser jährlicher Ausflug ins herbstliche Moor
(8) Mit Kind doppelt so schön: ein Besuch im Zoo

Im Oktober habe ich eine Ausbildung begonnen, die am Wochenende – sprich Freitag und Samstag – stattfindet. Somit ist die Zeit mit der Familie im Moment eher knapp und will gut genutzt werden. Wir haben im Oktober vor allem das sonnige, warme Herbstwetter genutzt und viel Zeit an der frischen Luft verbracht. Jedes Jahr machen wir im Herbst einen Ausflug ins Ibmer Moor und an den Holzöstersee. Dort gefällt es uns so gut, dass ich der lieben Katrin das Gebiet dort als meinen ‚Lieblingsort‘ für eben dieses Rubrik auf ihren Blog genannt habe – zum Beitrag geht’s hier lang.

 

#nails

(9) Neu in der Nagellacksammlung: essie ‚angora cardi‘

 

#herbst

(10) Der Herbst bietet so viele schöne Motive, ich liebe das!
(11) Die Herbstdeko habe ich dieses Jahr relativ reduziert gehalten.
(12) Kastanien – für mich der Inbegriff für Herbst und Kindheitserinnerung
(13) Toller Duft, einer meiner Favoriten: Autumn Rain von Kringle Candle

Mit dem Oktober, der zu Ende ging, ist vermutlich auch der goldene Herbst vorbei. Die Tage werden immer kürzer, dunkler und kälter. Einerseits finde ich das schade, andererseits freue ich mich schon sehr auf die kommende Zeit. Daheim kuscheln, bei den Spaziergängen dick einpacken, Kerzen anzünden, dampfender Tee,… die kalte Jahreszeit hat so viel Schönes zu bieten.

 

#newin

(14) Meine neue, allerliebste Tasche – das Hochzeitstagsgeschenk meines Mannes
(15) Kuschelware – mitgebracht aus dem Italienurlaub

 

#metime

(16) Badebomben von LUSH sehen nicht nur schön aus, sondern duften auch himmlisch.

Es geht vermutlich nicht nur mir so: als Mama genieße ich es, wenn ich einmal etwas Zeit für mich habe. Mein Mann hat dafür zum Glück viel Verständnis und so kann aus geplanten 15 Minuten im Bad schon einmal ein entspannendes Schaumbad samt Gesichtsmaske und Augenbrauen färben werden.

 

Im November möchte ich die Zeit noch besser nutzen. Die Zeit mit Lorenz. Mit der Familie. Mit Freunden. Oft habe ich das Gefühl, dass die Tage und Wochen so rasch an einem vorbeiziehen und man viele Momente zu wenig genutzt und genossen hat. Man kann seine Zeit mit so vielem verschwenden, aber auch sinnvoll nutzen. Ich hoffe, es gelingt mir.

 

instagram.com/notyourdarling

Alles Liebe, Maria

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply