Fundstücke

gut & gesund

11. März 2017

Ich bin absolut süchtig nach Kochbüchern und Rezeptmagazinen, das habe ich bereits einige Male erwähnt. Nach einem Streifzug durch die Buchhandlung verlasse ich diese selten ohne ein neues Exemplar. Neben den vielen tollen Magazinen wie ’sweet paul‘ oder ‚deli‘ sind derzeit auch besonders Kochbücher mit gesundem Inhalt auf meinem ‚will ich haben‘-Radar. Die Objekte meiner Begierde habe ich in diesen Fundstücken zusammengefasst.

*

(1) & (2) Eva Fischer : ‚life changing food – Das 21 Tage Programm‘ & ‚life changing food – super bowls‘

Die beiden Bücher habe ich mir bereits gekauft und ich bin total begeistert. Die Gestaltung, die Fotos, sind so ansprechend und machen Appetit und auch etwas Theorie wurde reingepackt. Informationen über Nährstoffdichte, Makro- und Mikronährstoffe und vieles mehr werden angeführt. Die Bücher habe ich vor allem deshalb gekauft, weil ich für meinen Mann beim Kochen auf Weizen verzichte und da Eva Fischer an Zöliakie leidet, dachte ich, hier finde ich sicher einige neue Anregungen für unsere weizenfreie Küche. Was mir besonders gut gefällt ist der bunte Mix aus vegetarischen und fleischigen Gerichten, auch einige süße Rezepte sind dabei, worüber sich mein Mann sehr freut. Etwas schade finde ich, dass nicht jedes Rezept mit einem Bild versehen ist, aber trotzdem gehören diese beiden Bücher zu den Favoriten in meiner Sammlung.

(3) Marcus Schall : ‚Super (Good) Food‘ – Glücksrezepte für mehr Power

Um Superfood kommt man ja im Moment nicht herum und auch in diesem Kochbuch dreht sich alles um Quinoa, Grünkohl, Chiasamen & Co. Ein Großteil der Rezepte ist vegetarisch bzw. vegan, aber es sind auch welche mit Fleisch und Fisch enthalten, ausgewogen also. Das Buch ist in die verschiedenen Mahlzeiten unterteilt und bietet Inspirationen für Frühstück, Lunch und so weiter – Hauptsache frisch und selbst zubereitet!

(4) Jamie Oliver : Genial gesund – Superfood for Family & Friends

Ich bin ein großer Fan von Jamie Oliver und habe bereits das erste Superfood-Kochbuch (Jamies Superfood für jeden Tag). Noch ist Lorenz ein braver Esser, der alles, was ich ihm auftische, mit Leidenschaft aufisst. Da es aber nicht immer sooo leicht sein wird, ihn als kleinen, heranwachsenden Rabauken gesund zu ernähren, hoffe ich, in diesem Buch viele Anregungen und Möglichkeiten zu finden, die ganze Familie gesund und ausgewogen zu ernähren.

(5) Simone Wille : ‚pure life‘

Wie schön ist bitte allein schon dieses Cover? In diesem Buch findet man nicht nur vegetarische Rezepte, sondern auch Yogaübungen und Anleitungen zur Meditation. Die gesunden Rezepte begleiten einen durch die Jahreszeiten und die Übungen durch den Tag. Ein absolutes ‚me-time‘-Buch!

(6) Donna Hay : ‚life in balance – Frische, leichte Rezepte für gesunden Genuss‘

Die australische Kochbuchautorin ist wohl allen ein Begriff und ich finde, dass ihre Rezepte immer voller Leidenschaft stecken. Man merkt – und schmeckt – dass es ihr neben dem Faktor Gesundheit auch um Genuss geht. Ich selbst koche so weit es geht ohne Zusatzstoffe und mit hochwertigen Lebensmitteln, genau darauf wird in diesem Buch Wert gelegt.

*Bilder  via Thalia & Amazon

Alles Liebe, Maria

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply