Beauty

Review: Absolute New York Garlic Nail Treatment

14. März 2015

Häufiges Lackieren nimmt die Fingernägel ganz schön mit. Auch meine Nägel sind immer wieder stark beansprucht und brauchen eine Extraportion Pflege. In der Jänner-Glossybox war ein Pflegelack von ‚Absolute New York‘ enthalten – genauer gesagt das ‚Garlic Nail Treatment‘. Der Inhaltsstoff Knoblauchextrakt lässt einen beim ersten betrachten die Nase rümpfen, ich bin allerdings sehr begeistert von diesem Produkt und weil es sich manche gewünscht haben, gibt es hier eine kurze Review.

Inhaltsstoffe:
Knoblauchextrakt, Öldistel-Essenzen, natürliches Vitamin E

Alle Inhaltsstoffe: Butyl Acetate, Ethyl Acetate, Nitrocellulose, Adipic Acid/Neopentyl, Glycol/Trimellitic, Anhydride Copolymer, Acetyle Tributyl Citrate, Isopropyl Alcohol, Stearalkonium Bentonite, Acrylates Copolymer, Styrene/Acrylates, Copolymer, Benzophenone-1, Silica, Trimethylpentanediyl, Dibenzoate, Carthamus, Tinctorious, Allium Sativum Bulb Extract

Anwendung:
Diesen Pflegelack kann man als Unterlack oder als Kur für die Nägel auftragen.
Am besten 2-3 mal pro Woche als Intensiv-Kur auftragen.

Das Auftragen mit dem breiten Pinsel geht super einfach, die Konsistenz ist sehr flüssig und füllt alle Rillen perfekt aus. Der Lack trocknet rasch und hinterlässt einen leichten Glanz.

Ich mache beides und lackiere hin und wieder nur zwei Schichten als Kur, pinsle an einem anderen Tag dann eine neue Schicht und anschließend Farblack darüber.

Preis:
Mit € 8,99 für 15 ml liegt der Pflegelack im mittleren Preissegment. Mein Eindruck ist, dass er sehr ergiebig ist und deshalb ist der Preis total in Ordnung.

Wirkung:
Da dieser Aufbaulack perfekt für stark beanspruchte Nägel geeignet ist, habe ich mir sehr viel davon erwartet – und wurde nicht enttäuscht. Meine Fingernägel werden vom vielen Lackieren und trotz acetonfreien Nagellackentferners leider sehr schnell spröde und brüchig. Dieser Pflegelack dringt in das Nagelbett ein und macht die Nägel glatt und fest.

Meine Nägel ohne Lack – nach ca. 3 Wochen Anwendung sehen meine Nägel gesund und stabil aus.

Mich hat dieser Pflegelack total überzeugt – und auch wenn ich den Knoblauch mit aufs Bild gegeben habe ist dies nur eine Anlehnung an die Inhaltsstoffe, keine Sorge – der Lack riecht kein bisschen nach der Knolle 😉

Alles Liebe, Maria

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Luzerne Franken 13. April 2015 at 12:35

    Hallo,
    ich hatte diesen Lack damals auch in der Box, bin genau so begeistert wie du.
    Leider finde ich ihn nirgends in den Geschäften und möchte ihn später gerne mal nachkaufen. Weißt du vielleicht wo man ihn bekommt?
    Vielen Dank und viele Grüße,
    Luzerne

  • Reply Luzerne Franken 13. April 2015 at 12:35

    Hallo,
    ich hatte diesen Lack damals auch in der Box, bin genau so begeistert wie du.
    Leider finde ich ihn nirgends in den Geschäften und möchte ihn später gerne mal nachkaufen. Weißt du vielleicht wo man ihn bekommt?
    Vielen Dank und viele Grüße,
    Luzerne

  • Reply Maria Sp. 13. April 2015 at 12:43

    Hallo Luzerne,
    das habe ich mich auch schon gefragt, über die Website von Absolute New York kann man ihn leider nicht bestellen und Glossybox verweist leider nur auf diese.
    In diversen Online-Plattformen wie Kleiderkreisel oder Glossybox-Tauschbörsen auf Facebook bieten ihn allerdings einige Mädels zum Kauf oder Tausch an – vielleicht ist das eine Option für dich 🙂
    Liebe Grüße
    Maria

  • Reply Maria Sp. 13. April 2015 at 12:43

    Hallo Luzerne,
    das habe ich mich auch schon gefragt, über die Website von Absolute New York kann man ihn leider nicht bestellen und Glossybox verweist leider nur auf diese.
    In diversen Online-Plattformen wie Kleiderkreisel oder Glossybox-Tauschbörsen auf Facebook bieten ihn allerdings einige Mädels zum Kauf oder Tausch an – vielleicht ist das eine Option für dich 🙂
    Liebe Grüße
    Maria

  • Reply Luzerne Franken 14. April 2015 at 18:04

    Danke für deine Antwort 🙂
    Sehr nett von dir.
    Viele Grüße,
    Luzerne

  • Reply Luzerne Franken 14. April 2015 at 18:04

    Danke für deine Antwort 🙂
    Sehr nett von dir.
    Viele Grüße,
    Luzerne

  • Leave a Reply