Beauty

Glossybox ~ Urban Edition ~ Juni 2016

17. Juni 2016

Wieder einmal ist es so weit, die neue Glossybox ist da. Für diesen Juni wurde das Motto ‚Urban Edition‘ auserkoren, versprochen werden brandheiße Kosmetiktrends für alle ‚Urban Ladies‘ unter uns. Der erste Blick in die Box war auf Anhieb nicht enttäuschend, vom Motto selbst ist bei mir aber nicht wirklich etwas angekommen, was nicht zuletzt daran liegt, dass wir in Österreich alle die deutsche Beilage bekommen haben, was ehrlich gesagt etwas irritierend ist. Klingt nach einer Enttäuschung, aber schauen wir uns die Box gemeinsam an.

Der erste Unterschied: die Box ist ganz gewöhnlich im üblichen rosa Stil gehalten, in Deutschland ist es eine Special-Edition mit Graffitidesign. Das stört mich nicht, der Inhalt ist das Wesentliche. Aber auch hier wird der Unterschied schnell klar: in der deutschen Ausgabe werden gleich drei Produkte als „Highlights“ angepriesen, die in jeder Box sind – kein einziges davon schaffte es in die österreichische Box. Warum macht man sowas? Dass man damit bei den Abonnentinnen für Unmut sorgt, liegt doch auf der Hand. Kein schlauer Zug des Glossybox-Teams… eine Antwort auf meine E-Mail, in der ich das hinterfrage, habe ich leider noch nicht bekommen. Nun aber zum österreichischen Inhalt:

glossybox_urban2

 

(1) Hey Honey – Good morning Honey Silk Facial Serum (15 ml)
Originalprodukt € 35,96 / 30 ml

Gleich zuerst mein Lieblingsprodukt aus dieser Box. Das Gesichtsserum nährt mit Honig, Sanddornöl und Vitamin E und fügt der Haut eine ordentliche Portion Feuchtigkeit zu. Darin enthaltenes Propolis wirkt außerdem entzündungshemmend und antibakteriell.

glossybox_urban3

 

(2) swiss smile Whitening Zahnpasta
Originalprodukt € 37,00 / 75 ml

Auf den ersten Blick sieht dieses Produkt gar nicht nach Zahnpasta aus. Auch der Preis lässt eher an eine Gesichtspflege als an Zahnhygiene denken. € 37,- würde ich niemals für eine Zahnpasta ausgeben! Auch den Bezug zum Motto ‚Urban‘ kann ich hier nicht erkennen. Aber immerhin eine neue, mir noch nicht bekannte Marke!

glossybox_urban4

 

(3) NIVEA Creme Pflege Waschcreme
Originalprodukt € 5,99 / 150 ml

Ein Produkt der Marke war bereits in der letzten Box, da war es ein Rasierer. Zweimal hintereinander ein Produkt der selben Marke finde ich nicht so prickelnd, aber immerhin habe ich Verwendung dafür und werde es sicher benutzen, der Duft ist – wie für NIVEA üblich – toll!

glossybox_urban5

 

(4) Palmolive Gourmet Body Butter Cremedusche Chocolate Passion
Originalprodukt € 1,39 – 2,39 (?) / 250 ml

Dieses Duschgel von Palmolive ist brandneu, ich bin nur leider gar kein Fan von Schokoladenduft und neben dem Waschgel von NIVEA ist es das zweite Drogerieprodukt in dieser Glossybox. Dieses Duschgel wird auf jeden Fall verschenkt – ein Duschgel muss für mich frisch riechen, nicht wie ein Schokobrunnen…

glossybox_urban6

 

(5) UNANI Demo Defense Face Mask
Originalprodukt € 15,99 / 100 ml

Nur dieses Produkt weckt noch mein Interesse, die Maske befreit von Unreinheiten, nährt, regeneriert und schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen. Klingt zumindest schon mal vielversprechend und die Marke kenne ich bereits aus früheren Boxen und mag ich sehr gerne.

glossybox_urban7

 

Wie anfangs bereits beschrieben, ist die Box weder dem Thema entsprechend gefüllt, noch wirklich zufriedenstellend. Das liegt nicht zuletzt daran, dass in der deutschen Glossybox einige coolere Artikel enthalten sind, vor allem die ‚Detox Cleansing Bar‘ von ‚Zartgefühl‘ wäre einmal etwas neues und spannendes gewesen. Schade, diese Box reiht sich somit definitiv nicht unter meine Favoriten ein. Vielleicht kann man beim nächsten Mal wieder etwas mehr Rücksicht auf die österreichischen Abonnentinnen nehmen, weniger Mainstream-Produkte reinpacken und wieder etwas mehr auf die Liebe zum Detail achten…

 

Alles Liebe, Maria

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply