Anzeige Lifestyle

Abschied vom Winter

13. März 2018
dorfgastein

Ich mag den Winter sehr – und dieser war wirklich grandios. Wir hatten den ganzen Dezember über Schnee, sogar Weihnachten lag bei uns noch welcher, obwohl sich über die Feiertage wie üblich Tauwetter einstellte. Im Februar gab es noch einmal eine ordentliche Ladung der weißen Pracht und frostige Temperaturen. Zum krönenden Abschluss waren mein Mann und ich am Wochenende noch in Dorfgastein Snowboarden bzw. Schifahren und haben uns offiziell vom Winter verabschiedet.

dorfgastein

So viel wie diesen Winter war ich schon lange nicht mehr draußen. Ob zum Schlittenfahren mit Lorenz oder einfach nur zum Spazieren – wenn es das Wetter zugelassen hat, waren wir an der frischen Luft. Der Kleine ist ganz verrückt nach (Sch)’Nee‘ und diese Leidenschaft konnte er dank ausreichend Niederschlag voll ausleben.

Ich mag den Winter auch immer schon sehr gerne. In den letzten Jahren bin ich allerdings ziemlich feige geworden, was Wintersport betrifft. Vor der Schwangerschaft war ich gerne Langlaufen und Snowboarden, jetzt stand ich nach 2 Saisonen zum ersten Mal wieder auf dem Snowboard. Wie es war?

dorfgastein

  1. Ich bin ziemlich feige geworden.
  2. Es war mega anstrengend und ich bin – zugegeben – außer Form.
  3. Nach einem halben Tag auf der Piste war ich streichfähig.
  4. Es ist wie Radfahren – man verlernt es nicht.
  5. Es macht immer noch Spaß!

dorfgastein

Das Skigebiet in Dorfgastein ist mit breiten und weitläufigen Pisten ideal für mich um wieder ein Gefühl für den Sport zu bekommen. Ist man mit der Gondel am Gipfel angekommen, hat man mehrere Abfahrten zur Auswahl – die meisten Pisten sind vom Schwierigkeitsgrad blau oder rot, genau nach meinem Geschmack. Bis Mittag waren die Pisten in ausgezeichnetem Zustand, nach unserer Pause zu Mittag war es mit frühlingshaften 11 Grad aber schon zu warm und wir haben die Abfahrt ins Tal beschlossen und dem Winter ‚ade‘ gesagt.

 

dorfgastein

dorfgastein

dorfgastein

Nächste Saison möchte ich übrigens mein Snowboard testweise gegen Ski tauschen um zu probieren, wie es auf zwei ‚Brettln‘ ist. Ich bin gespannt, wie ich mich nach 17 Jahren auf Skiern mache…

Alles Liebe, Maria

 

*Danke an die Dorfgasteiner Bergbahnen AG für die Einladung.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply